Lesezeit ca. 4 Minuten

mdk.Lesenswert #32 – Impulse und Anregungen zu IoT, AR und Digitalisierung im Maschinenbau

In dieser Woche finden wir diese aktuellen Artikel und Beiträge lesenswert

– Krisensignale im Maschinenbau, Augmented Reality im Service, Datensicherheit in der Industrie 4.0, SMART MAINTENANCE in Stuttgart und EMO in Hannover

Bremsspuren beim deutschen Maschinenbau

https://www.dw.com/de/bremsspuren-beim-deutschen-maschinenbau/av-49898368

„[…] Der Maschinenbau bekommt die Folgen der schwachen Weltwirtschaft und der Handelskonflikte zu spüren. Die Aufträge gehen zurück, erste Unternehmen stellen um auf Kurzarbeit. […]“

Im Video weist der Präsident des VDMA Carl-Martin Welcker auf die derzeit schwierigen Rahmenbedingungen im Maschinenbau hin: schwächelnde Automobil- und Chemieindustrie in Verbindung mit den globalen Handelskriegen, die sich negativ auf den Absatz auswirken. Es würde bereits vielfach mit Kurzarbeit auf diese Situation reagiert und man würde voraussichtlich auch nicht um Entlassungen herum kommen.

„Made in Germany“ in Gefahr

https://www.welt.de/wirtschaft/article197993347/Konjunktur-Im-Maschinenbau-verdichten-sich-die-bedrohlichen-Anzeichen.html

„[…] Die Branche geht jetzt für das Gesamtjahr von einem zweiprozentigen Minus der Produktion aus. „Die Zahlen sind mittlerweile so massiv, dass wir warnen müssen: Da ist ein Sturm im Anmarsch, ihr müsst die Luken schließen“, warnte Verbandspräsident Carl Martin Welcker Anfang Juli. Ein Bündel von Einflüssen kommt derzeit zusammen: Konjunktur, politische Entwicklungen, technische Umbrüche. […]“

Wie ist Ihre Einschätzung zur aktuellen Lage? Hinterlassen Sie mir gerne einen Kommentar.

Augmented Reality in Service und Instandhaltung

https://www.instandhaltung.de/markt-und-management/methoden-und-konzepte/augmented-reality-in-service-und-instandhaltung-104.html

„[…] Es wird höchste Zeit, dass computergestützte Erweiterung menschlicher Wahrnehmung – also Augmented Reality – Eingang in Service und Instandhaltung findet. […]“

Es geht im Kern darum, die ständig steigende Datenflut zu verarbeiten und im richtigen Kontext zu nutzen. Dabei kann der Einsatz von Technologien wie AR zum Beispiel im Service, in der Fertigung, aber auch im Vertrieb helfen.

Aus Anbietersicht ist diese Einordnung insofern auf jeden Fall nachvollziehbar – wie sehen die Anwender das, wie ist Ihre Einschätzung?

Werkzeugmaschinen vor Cyberattacken schützen

https://www.maschinenmarkt.vogel.de/werkzeugmaschinen-vor-cyberattacken-schuetzen-a-850007/

In diesem Beitrag geht es um den „Dauerbrenner“ Datensicherheit bei Industrie 4.0-Anwendungen: „[…] die deutsche Industrie steht immer häufiger im Fadenkreuz von Cyberkriminellen: Für gut acht von zehn Industrieunternehmen (84 %) hat die Anzahl der Cyberattacken in den vergangenen zwei Jahren zugenommen, für mehr als ein Drittel (37 %) sogar stark. […]“. Das regelmäßige Einspielen von verfügbaren Updates gilt als wesentlicher Schutzmechanismus.

Eins erscheint klar: Das Thema Datenschutz und -sicherheit wird in der Umsetzung von I4.0-Lösungen ein ständiger Begleiter sein und immer wieder neu herausfordern. Deshalb sollte dieses Thema als fester Bestandteil solcher Lösungen akzeptiert werden: Die technologischen und konzeptionellen Möglichkeiten sind vorhanden, um seine Systeme und Anlagen effektiv zu schützen. Diese muss man konsequent anwenden (Stichwort „Security by Design“).

mdk.Fundstück: So skurril kann der Roboter

https://www.maschinenmarkt.vogel.de/so-skurril-kann-der-roboter-a-852770/

Etwas zum Schmunzeln. Die technologische Entwicklung schreitet in großen Schritten voran. Oder sollte uns diese Entwicklung eher nachdenklich machen?

Veranstaltungen und Messen

https://www.smartmaintenance-kongress.de/agenda/detail/veranstaltung/smart-maintenance-2019/datum/tag-1-12-11-2019/

In Stuttgart findet am 12. und 13. November die SMART MAINTENANCE statt.

Das sagt die Veranstaltung über sich selbst:

„[…] Die SMART MAINTENANCE ist das Strategie-Event für Smart Maintaining People, um aktuelle Projekte, neueste Entwicklungen, innovative Technologien und Trends im Bereich der Instandhaltung auf einer Plattform an 1 ½ Tagen interaktiv zu diskutieren. […]“

Die Vorträge der Agenda klingen teilweise interessant und kommen offenbar auch aus Anwenderunternehmen.

https://www.emo-hannover.de/en/news/the-emo-hannover-in-sound-and-pictures.xhtml#

Davor findet vom 16. bis 21.9. die EMO in Hannover statt: „[…]Smart technologies driving tomorrow’s production! – das Motto der EMO Hannover 2019 klingt nicht nur gut, sondern verspricht auch jede Menge Innovation. Die Weltleitmesse der Metallbearbeitung spannt den Bogen zwischen klassischer Produktionstechnik und neuen Verfahren, bildet die Bandbreite der Fertigungsindustrie ab wie keine andere Fachmesse weltweit. […]“

In eigener Sache: industrielle Daten schützen und Cyberangriffe abwehren

https://mdk.digital/industrielle-daten-schuetzen-und-cyberangriffe-abwehren/

(„Kaffee mit Experten“ #2) Online-Gesprächsrunde am 20.8.2019 um 11 Uhr: Als Maschinenbauer schützen Sie Ihre Anlagen mit diesen 3 Maßnahmen effektiv vor industriellen Cyberangriffen und Datendiebstahl.

[…] Cyberangriffe gehören für zahlreiche Nachrichtendienste zum Standardwerkzeug der Spionage. Das Gefährdungspotenzial ist hoch. Zu den Aufklärungszielen gehören Ministerien ebenso wie die deutsche Wirtschaft, wobei nicht nur Großkonzerne, sondern gleichermaßen auch kleine und mittelständische Unternehmen angegriffen werden. […]

Bundesamt für Verfassungsschutz, Artikel „Cyberabwehr“ auf https://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af-cyberabwehr (abgerufen am 3.8.19)

„Kaffee mit Experten“ #3

Einsatz und Nutzen von Augmented Reality im Maschinenbau

ALLE DETAILS ANSEHEN