+49 228 28620 590
  tl@mdk.digital

Seit 2011.
Persönlich. Individuell.

Blog

Spannende Artikel über uns und unsere Produkte

Beispieltext 3

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat,

Weiterlesen >>

Beispieltext 2

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat,

Weiterlesen >>

Beispieltext 1

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat,

Weiterlesen >>

Domenic Zens

Operator Payment, QS, Marktbeobachtung

ist seit August 2017 in unserem Team. Er studiert Informatik an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und hat 2017 die Zertifizierung für ThingWorx erfolgreich bestanden. Aktuell unterstützt Domenic uns bei der Marktbeobachtung sowie in unserer QS. In seiner Freizeit hört er viel Musik und besucht OpenAir-Festivals.

Nina

Administration & Finanzen

ist seit 2013 zur Unterstützung bei den Themen rund um Finanzen & Administration in unserem Team. Sie hat eine kaufmännische Ausbildung und bringt die dafür notwendige Gründlichkeit und Detailkenntnis mit. Da sie diese Bereiche auch schon in deutlich größeren Teams gemanagt hat, behält sie auch uns jederzeit gut „im Griff“.

Daniel

Software-Entwicklung, Security

ist seit September 2018 in unserem Team. Daniel studiert an der Hochschule Bonn Rhein-Sieg Informatik mit der Vertiefung Medieninformatik. Er ist mit Leib und Seele Software-Entwickler. Seine inhaltlichen Schwerpunkte und Interessen liegen in Bereichen wie Augmented und Virtual Reality sowie maschinellem Lernen – Schwerpunkte, die für das industrielle Internet of Things wesentliche Säulen sind. Daniel vertieft sich schnell und intensiv in neue Aufgaben und Themen – er hat Spaß daran, sich in eigene Projekte und konkrete Problemstellungen „zu vergraben“ und dazu passende Lösungen zu finden. Daniel hat einen Faible für Japan und japanische Kultur. In seiner Freizeit zeichnet er daher eigene Mangas und lernt Japanisch.

Martin

Software-Engineering, Java, Entwicklung

hat eine abgeschlossene Ausbildung als Informationstechnischer Assistent. Er ist mit Leib und Seele Softwareentwickler und in dieser Funktion seit 2013 bei uns im Team. Martin hat seine Zertifizierung in ThingWorx in 2017 erfolgreich bestanden. Er widmet sich primär der Weiterentwicklung unserer Plattformen und Anwendungen. Er ist IT-technisch gerne „am Puls der Zeit“ und daher ständig auf der Suche nach neuen Technologien, die in seine tägliche Arbeit einfließen. Als Ausgleich betreibt Martin Freestyle Slalom und Aggressiv Skating.

Ahmet

Operator Payment, Support, QS

hat an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg studiert: Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Business Intelligence. Ahmet ist seit 2013 im Team. Als Produktmanager für mobiles Bezahlen verantwortet er das Servicetesting und die fachliche Weiterentwicklung unserer Plattformen. Außerdem leitet er unseren Support. In seiner Jugend war Ahmet fußballerisch sehr aktiv und geht auch jetzt immer wieder Joggen.

Thorsten

Geschäfsführer

ist Gründer und Geschäftsführer der mdk GmbH, die wir 2020 zur mdk.digital GmbH umbenannt haben. Er ist seit 1992 „im Geschäft“: In dieser Zeit war er u.a. bei Reader’s Digest, Ernst & Young Consulting, Diebold Unternehmensberatung, T-Mobile International und Telekom Deutschland in verschiedenen Fach- und Managementpositionen tätig. Diese fast 30-jährige Erfahrung als Projektleiter, Unternehmensberater, Produktmanager und Unternehmer in der IT zeigt sich in seiner konsequenten Umsetzungsorientierung. Er hat als Produktmanager, Product Owner, IT-Projektleiter und Unternehmer mit seinen Teams zahlreiche digitale Produkte, IT-Plattformen und Software-Systeme konzeptionell gestaltet, im Markt etabliert und weiterentwickelt. Für Thorsten sind eine enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit und persönliche Wertschätzung entscheidende Voraussetzungen für gemeinsamen, langfristigen Projekterfolg. Seine Familie ist ihm Ausgleich und Ansporn zugleich. Er fotografiert gerne, läuft und will sich irgendwann der Herausforderung eines Marathons stellen.