Lesezeit ca. 3 Minuten

Augmented Reality

Augmented Reality-Technologien im Service

Erweiterte Realität („Augmented Reality“) verändert grundlegend die Arbeitsweise in Service, Wartung und Instandhaltung. Augmented Reality schließt durch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten die Lücke zwischen digitaler und physischer Welt.

AR-Anwendungen machen den Service effizienter

„Augmented Reality“ im industriellen Einsatz

Laut IDC, einem US-amerikanischen Marktforschungs- und Beratungsunternehmen, ist Augmented Reality bereits „technologische Realität“. Denn Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung und die Vorteile der Augmented Reality-Technologie. Dabei sind die Unternehmen besondes an AR interessiert, in denen es gesteigerte Anforderungen an Wissenstransfer und Schulungen, Vertrieb und Marketing sowie Fertigung gibt.

4 Gründe für den Einsatz von Augmented Reality im Service

Dementsprechend sehen wir im folgenden Video (~ 2 min) vier wesentliche Gründe, die für den Einsatz von AR-Technologien im Service sprechen:

  1. Produktivität steigern
  2. Wissenstransfer verbessern
  3. Servicekosten senken
  4. Serviceumsätze erhöhen

Augmented Reality: Eine intelligente Strategie im Service

Um strategische Vorteile und die Kundenzufriedenheit durch schlüsselfertige Technologie steigern zu können, setzen Unternehmen schließlich Augmented Reality in ihrem Service ein.

Beispielsweise versprechen AR-Anwendungen oder -Apps, wie z.B. Vuforia Chalk und Vuforia Studio von PTC, einen detaillierten Einblick in die Fertigungsprozesse. Hierdurch können Techniker vorhandene Probleme in Echtzeit, vor Ort lösen und bei auftretenden Schwierigkeiten Remote-Support anfordern. Das spart Zeit, vermeidet unnötige Kosten und erleichtert den nachfolgenden Service.

Sie wollen mehr erfahren? Dann laden Sie direkt hier das kostenlose E-Book „Augmented Reality – A Winning Strategy for Service“ von unserem Partner PTC herunter:

Jetzt hier kostenlos herunterladen!